Cheesecake Schwarzwälder Art

#610
Ich weiß nicht wie es um euch bestellt ist, aber ich persönlich liebe ja Käsekuchen, Schwarzwälder-Kirsch-Torte und alles, was schokoladig ist. Und weil ich mal wieder Lust auf ein Küchenexperiment hatte, hab ich einen Kuchen kreiert, der all diese Wünsche auf einmal erfüllt. Ich bin tatsächlich ein bisschen Stolz darauf, wie gut das direkt beim ersten Anlauf geklappt hat und möchte das Ergebnis und das Rezept mit euch teilen. 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste beziehen sich auf eine normal große Springform. Ich hab den Kuchen in einer etwas kleineres Form (ø16cm) gebacken und jeweils ca. 2/3 davon verwendet. 

Zutaten: 
  • 200g Schokokekse (ich rate zu den Leibniz Kakaokeksen)
  • 100g Butter
  • 3 Packungen Philadelphia Original (ergeben 525g)
  • 120g Crème fraîche
  • 80g Zucker
  • 3 große Eier
  • 2 gestrichene EL Speisestärke
  • 6 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 EL Kirschwasser
  • 200g abgetropfte Kirschen aus dem Glas
  • 60g dunkle Schokolade oder Kuvertüre
  • 2-3 EL Sahne
#611
  1. Zubereitung des Bodens: Springform einfetten und mit Backpapier auskleiden. Kekse in einen gut verschließbaren Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zu Krümeln klopfen. Butter in einem Topf schmelzen und mit den Kekskrümeln vermischen. Ab in die Springform damit, festdrücken und in den Kühlschrank stellen.
  2. Zubereitung der Käsecrème: Philadelphia, Crème fraîche, Zucker und Eier mit einem Handrührgerät verrühren, bis eine einheitliche Masse entsteht. Speisestärke, Kakaopulver und Kirschwasser hinzufügen und gut unterrühren. Einen Teil der Crème auf dem Boden verteilen, bis er dünn damit bedeckt ist. Abgetropfte Kirschen darauf verteilen und mit der restlichen Käsecreme bedecken. Bei 150°C Heißluft für ca. 50 min. backen. Danach langsam auskühlen lassen.
  3. Zubereitung der Ganache: Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und mit Sahne verrühren. Etwas abkühlen lassen, damit die Masse nicht zu flüssig ist und über dem abgekühlten Kuchen verteilen. 
#612

Kommentare :

  1. Mhhh, jetzt habe ich Hunger. Die Torte sieht wirklich super lecker aus! <3

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich toll aus.
    Grad was Schokolade angeht, ticke ich ähnlich wie du... egal ob Kuchen oder sonst was, wenn die mit dabei ist, kann man sich eigentlich sicher sein, dass es mir schmecken wird.

    AntwortenLöschen
  3. richtig tolle fotos! und der kuchen sieht fantastisch aus :)
    viele liebe grüße,
    amelie von the curly head

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deine Meinung !