Trees're always a relief, after people

#488
Ich hasse es, wenn mir Menschen über den Weg laufen, während ich gerade dabei bin, Fotos von mir selbst zu machen. Ich mach generell nicht so gern Fotos von mir selbst, aber wenn sonst mal wieder niemand für mich modeln will und mich eine Idee einfach nicht mehr loslässt, dann bleibt mir nichts anderes übrig, als mit meinem Stativ und meinem Fernauslöser loszuziehen. Ich war eine Weile unterwegs, bis ich ein schönes Fleckchen Wald gefunden habe, in das relativ viel Licht fiel und ein paar kleine Tannen (oder was auch immer es für Nadelbäume waren) wuchsen. Blöderweise haben nicht allzu weit entfernt davon ein paar Waldarbeiter gearbeitet und ich hab ständig gehofft, dass sie mich nicht entdecken. Ich kam mir nämlich schon recht affig vor, wie ich so mit Zweigen im Haar und knallroten Lippen zwischen den Ästen gekauert bin. Es hat auch gar nicht lange gedauert, bis ich Besuch bekommen habe - allerdings nicht von Menschen, sondern von einem Eichhörnchen. Es saß dann eine ganze Weile auf seinem Baum, hat mich beobachten und dabei rumgequiekt. War anfangs ganz süß, irgendwann hat's mich aber etwas irritiert. Erst als ich es fotografieren wollte, ist es natürlich ganz fix abgehauen :/

Kommentare :

  1. Solche Situationen kenne ich nur zu gut! Ich mag es auch nicht wirklich gerne, wenn mich jemand beobachtet, während ich Bilder von mir selber mache.
    Dein Selbstportrait ist aber super geworden! Deine Haare mit dem Lippenstift und den Tannenzweigen sieht einfach toll aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild sieht so schön aus, richtig märchenhaft :-) Und du bist auch einfach sooo hübsch!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. total süß, dass mit dem eichhörnchen :p gutes bild auch.

    AntwortenLöschen
  4. Haha, das Problem kenne ich - deshalb hab ich das mit dem selbst-fotografieren größtenteils beendet, auch wenn's irgendwie schade ist. (Lustig ist dann auch meine Mutter, die gerne ins Zimmer kommt, während ich in selstsamstem Aussehen vor der Kamera herumhopse und meint, das ist doch narzisstisch...)
    Aber das Bild finde ich zauberhaft schön - ich finde, es hat sich gelohnt, die Beobachtung durch ein Eichhörnchen auf sich zu nehmen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich mag es auch ganz und gar nicht, wenn mich wer beobachtet oder Leute die ganze Zeit an der Stelle vorbeigehen! Da fehlt mir noch etwas das Selbstbewusstsein :D

    Liebe Grüße,
    Vita

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde aber, du hast das Selbstportrait echt gut hinbekommen :) und ich liebe sowieso Bilder, wo jemand in Mitten von Tannenzweigen steht, konnte es nur selbst noch nicht umsetzen, warum auch immer :D
    Haha und das Problem mit den Eichhörnchen hab ich leider auch immer...ich würde so gerne mal eins fotografieren... *.*
    Liebe Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
  7. dafür ist das bild aber richtig toll geworden!

    AntwortenLöschen
  8. Schönes Bild :) und ich kann verstehen, dass andere Leute beim sich selber fotografieren irgendwie echt störend sind ^^

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes Bild!!! Auch wenn die Waldarbeiter vllt. ein bisschen gestört haben- das Ergebnis ist trotzdem echt schön! :)
    Liebe Grüße, Paula ♥
    http://b-r-e-a-t-h-e-i-n.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Finde der Aufwand hat sich gelohnt und es ist ein wunderschönes Bild bei raus gekommen! :)
    Finde das aber auch immer nervig bei Selbstportraits darauf achten zu müssen das niemand guckt oder zuschaut, komme mir da jedesmal komisch bei vor uns mache eher ne Pause dann :DD
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Foto! Hast du das noch bearbeitet? Irgendwie könntest du glatt aus Twilight entsprungen sein, so mystisch schön siehst du aus :)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist aber ein super schönes Foto! <3

    AntwortenLöschen
  13. Das Foto ist wunderschön geworden!
    Liebe Grüße, Hana

    http://remembertoloveit.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  14. was für ein schönes foto von dir! :)

    AntwortenLöschen
  15. Ja, behalt das ruhig bei =).
    Ich kenne das. Der Grund wieso ich so lange nichts mehr gepostet habe ist der, dass ich einfach keine Kommentare mehr bekommen habe. Ob du es glaubst oder nicht.. seit ca. 2 Jahren habe ich dieselbe Leserzahl und abgesehen von den Letzten beiden Posts bekomm ich auch selten mehr als 2 Kommentare. Manchmal ist es wirklich schwer Motivation zu finden etwas zu posten, wenn man das Gefühl hat, dass es ja sowieso niemand wahrnimmt.
    Mehran

    AntwortenLöschen
  16. das bild ist wirklich sehr schön! :)

    AntwortenLöschen
  17. wow das foto beeindruckt mich echt! ich ab das mit den tannenbäumen und so auch schon probiert, aber bei dir sieht es mit abstand besser aus! und deine haare sind der hammer *____* ich mach auch oft fotos alleine im wald und es kamen schon haufenweise wanderer oder so vorbei. hab schon viele komische oder neugierige blicke geerntet. ganz schlimm ist es, wenn die leute hunde dabei haben und ich vor angst erstarre...

    AntwortenLöschen
  18. das foto ist echt wunderschön, da stimme ich die anderen zu! sieht irgendwie gar nicht echt aus, eher wie gemalt :-)

    kim xx
    https://fullmoonthrills.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  19. kenn ich das problem :D aber das Foto ist trotzdem unglaublich schön geworden,tolle Farben!

    AntwortenLöschen
  20. Richtig schön! Der knallige Lippenstift passt super zum tannengrün.
    Ich hätte sooo gerne deine Haare :D

    AntwortenLöschen
  21. Dankeschön für deine Antwort!
    Und ich musste doch einwenig schmunzeln über deine Worte. Ich kenne das nur zu gut, wenn PS einmal offen ist und man ist grad soo voller Elan dabei, dann zaubert man aus sich eine 'reine' Schönheit und sieht am Ende wie ein Topmodel aus. Ohne jegliche Makel :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deine Meinung !