Besser arm dran, als einen krummen Buckel vom Arbeiten

Image and video hosting by TinyPic
Wie schon angekündigt, ist der Januar für mich ziemlich lernintensiv (nächstes Semester muss ich mich definitiv zeitnaher durch die ganze Literatur arbeiten!), deshalb kann ich zur Zeit wirklich nur mit Blog-Abstinenz glänzen.
Ich hab allerdings richtig viele Ideen, die ich im Februar unbedingt umsetzten will - warum bekommt man Geistesblitze eigentlich immer, wenn man sich gerade intensiv mit ganz anderen Dingen befassen sollte?

Die Überschrift dieses Posts hab ich übrigens mit dieser unheimlich tollen Seite generiert:
>> Sprichwortrekombinator <<
Postet mir doch einfach mal die lustigsten und treffendsten Ergebnisse, die diese Seite bei euch ausspuckt, in die Kommentare. Das wäre sicher unterhaltsam  :) (Achtung, Suchtpotenzial!)

Kommentare :

  1. Liebe gefährdet die Dummheit! kam bei mir raus :)
    Liebe Grüße Ellen <3
    http://sometimes-fabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. "Wer die Wahl hat, regiert die Welt."
    "Lange Rede, Affe tot."
    "Wo nichts ist, haben die Krümel zu schweigen."
    "Geteiltes Leid adelt."
    :D
    Danke für diese wundervolle Seite!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Bild scheißt immer auf den größten Haufen.

    :D

    Wirklich sehr interessante Seite! Und du hast recht, ich bin schon süchtig. Ooohnein.
    Was studierst du eigentlich?

    AntwortenLöschen
  4. Gleich der erste Spruch war: In der Nacht fallen Späne. Ergibt für mich nicht wirklich Sinn, aber das Ding ist geil oder mit anderen Worten gesagt, wirklich Suchtgefährdend!

    Und ich hoffe jedoch, dass dir dein Studium trotz allem noch Freude bereitet :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Der Appetit ist die beste Medizin. Irgendwie war :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein gebranntes Kind ist die beste Medizin.

    AntwortenLöschen
  7. "Wer den Teufel reinlegen will, sticht auch ins rote Meer." Ich weiß nicht, wie ich das finden soll...
    Viel Erfolg beim Lernen! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich kannte die Seite schon, nutze sie gern immer wieder mal. Aber nur einmal am Tag, das ist dann mein Motto für den Tag. Für heute wäre das dann "Das Leben ist die Wurzel allen Übels." Yay!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine wirklich coole Idee!
      Wenn "Das Leben die Wurzel allen Übels" ist, sollte man sich vielleicht überlegen, an dem Tag gleich im Bett zu bleiben :D

      Löschen
  9. "Stille Wasser sagen mehr als Worte"
    ich finds wirklich gut :D

    AntwortenLöschen
  10. Haha coole Seite :D
    Ist die Katze aus dem Haus, hat der Kaiser sein Recht verloren.

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Seite und Suchtpotenzial besteht wirklich :D
    "Der Teufel sollte nicht mit Steinen werfen."

    AntwortenLöschen
  12. Ach ja, jedes Semester das gleiche XD Viel Erfolg und ich fühle mit!
    Und die Seite ist genial. Meine Ergebnisse:
    "Gott wird alt."
    "Kapital ist kein Wunschkonzert." (Leider XD)
    "Wer schön sein will, wird Wirt." (...)

    AntwortenLöschen
  13. Also ich hab vorher noch gar nicht gearbeite, sondern diese Erkenntnisse aus mehreren Praktikas entnommen. Ich hab meinen Realschulabschluss letztes Jahr gemacht und nun zum Abitur gewechselt. Das Problem bei mir ist wahrscheinlich einfach, dass ich den Niveauunterschied der beiden Bildungsrichtungen total unterschätzt habe. Und ich so, wie der Schulalltag jetzt abläuft es eben nicht gewohnt war.
    Danke für deine Worte. Doch ich kann mir vorstellen wie du es meinst, und das es so ist. Und versuche mir in letzter Zeit auch bewusst Entspannungszeiten einzuschieben, soweit es geht.

    Darf ich dich fragen wie ein Psychologiestudium ist? Ich selber weiß zwar noch nicht genau wie es nach dem Abitur weiter geht. Aber ein Psychologiestudium steht bei mir auch mit auf der Möglichkeiten - Liste. Viele raten mir aber ab. Da es doch sehr viel mit Mathe zusammenhängt und im übertriebenen Sinne gesehen angeblich nur aus Statistikanalysen besteht. Stimmt das?

    und noch einmal dankeschön! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  14. ich werde auch gerade von zu viel uniliteratur verschluckt!

    AntwortenLöschen
  15. Der Schuster wird Wirt.
    Warum auch nicht?! xD
    Sehr coole Seite.

    AntwortenLöschen
  16. Oooooh mein Gott vielen vielen Dank :O
    ich hab gerade gesehen, dass du mir folgst ♥♥♥ :)
    was möchtest du eigentlich mal mit deinem Psychologie-Studium machen? :) Ich glaub, ich hab auf Ask gelesen, dass du gerne deine eigene Praxis hättest... Mich würde das auch total interessieren, wobei ich nicht weiß, ob ich das wirklich mein Leben lang als Job machen wollte... Mal eine blöde Frage, aber was kommen denn alles für Menschen zu einem Psychologen? und können Psychologen einem anderen Menschen wirklich helfen, dass er wieder weiter leben will? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen... Und der Gedanke, dass einer meiner Patienten sich umbringt ist irgendwie zu viel. Und weil ich auch gerne mit Kindern arbeiten würde, das dann ein Kind wäre....
    Ich hab einfach noch keinen Plan was ich später machen will... vielleicht ist auch was kreatives 'ohne Verantwortung' viel besser oder Kinderärztin oder? :D Wann warst du dir denn sicher, was du machen willst? Ich muss dieses Jahr von der Schule aus ein Praktikum machen, deswegen mach ich mir solche Gedanken und quetsch andauernd andere Leute aus :D was hast du denn in der Schule für ein Praktikum gemacht? :)
    Sorry wegen den vielen Fragen, ich hoffe es stört dich nicht und ich war nicht zu aufdringlich :D
    Liebe Grüße ♥
    Marie :)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deine Meinung !