Beeriger Käsekuchen

#3781
IMG_1327 Kopie #379
Rezept von Nokin.
Absoluter Lieblings(käse)kuchen und gerade jetzt zur Beerenzeit wirklich ideal. Vor allem, wenn man, so wie wir, ganz viele mit Beeren beladene Sträucher im Garten hat und gar nicht mehr weiß, wohin damit.
Ich hab das Originalrezept noch mit Johannisbeeren und Vanillemark ergänzt und die Butterkekse für den Boden durch Kakaokekse ersetzt. 

Kommentare :

  1. Sieht echt richtig lecker aus, ich hatte mal deine Double Chocolate Cheesemuffins ausprobiert und die waren einfach der Hammer :) Ich habe dazu auch einen Gastpost verfasst, der heute online gegangen ist: http://www.berriesandpassion.com/2013/07/guest-blogger-double-chocolate-cheese.html
    Vielleicht magst du dir das Ergebnis ja mal anschauen:)?

    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht wirklich verdammt gut aus!

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, der sieht superlecker aus! Dein Blog gefällt mir total und auch dein Design ist sehr hübsch. :)

    AntwortenLöschen
  4. der Kuchen sind so putzig aus <3 :)
    und natürlich super lecker :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh, vielen Dank für deinen lieben Kommentar, das hat mich seeeehr gefreut :)
    Und es wär wirklich toll, auf deinem schönen Blog vorgestellt zu werden. Da darst du gerne eine kleine Collage basteln :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke auch, dass die Filme das eigentliche "Problem" sind - da würde ich mir bei einer Polaroidkamera wohl dreimal überlegen, ob ein bestimmtes Motiv es wirklich wert ist, fotografiert zu werden. :) Schließlich möchte man für den Preis bestmögliche Ergebnisse haben. Besonders auf Reisen wäre es mir aber ebenfalls wert, eine Polaroidkamera mitzunehmen, da die Bilder einfach einen unverwechselbaren Charme haben und schöne Erinnerungen entstehen können. Ich fahre dieses Jahr auch nach Paris und bin noch unentschlossen, was für eine Kamera ich mitnehmen soll ... die große Spiegelreflex ist ziemlich unpraktisch und ich hätte wohl auch Angst, dass etwas passiert.

    AntwortenLöschen
  7. Aww, das sieht soo lecker aus *-*
    Ganz liebe Grüße Lena :)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht total schön aus, vor allem weil er so schön farbig ist :)

    AntwortenLöschen
  9. Uh sieht der lecker aus :D du hast einen sehr schönen Blog :)

    LG Sarah
    http://fluegelfrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Wie lecker sieht dieser Kuchen aus! Ich liebe Beeren ja in der Variation und sie gehören im Moment einfach an jedem Tag dazu:)

    Schöner Post!

    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Uh, der Kuchen sieht ja wirklich sehr lecerk aus.
    Und deine Bilder geflalen mir richtig gut.

    Liebe Grüße,
    Rockbarin

    AntwortenLöschen
  12. oooooooh der sieht soo gut aus! und die farben sind perfekt eingefangen! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  13. mensch sieht der lecker aus! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Da hast du recht, früher hatte man schließlich auch nicht die Möglichkeit, aus massig vielen Bildern die zu löschen, die nicht so gut gelungen sind. :) Wenn man weiß, dass man nur eine begrenzte Anzahl an Fotos hat, gibt man sich natürlich mehr Mühe.
    Uff, ich würde meine Spiegelreflex auch so gerne mitnehmen, aber besonders in großen Städten gibt es so viele Taschendiebe ... andererseits sind Urlaube echt die faszinierendsten Orte, um Fotos zu machen. Ich bin da ziemlich hin- und hergerissen. :D

    AntwortenLöschen
  15. Yummi *-*
    Den backe ich auch irgendwann nochmal <3
    Liebe Grüße,
    Lea :*

    AntwortenLöschen
  16. Solche tollen Bilder und auf den Kuchen habe ich jetzt auch Lust :)

    AntwortenLöschen
  17. ui der sieht ja richtig lecker aus :) Käsekuchen mit Beeren kannste ich ja noch garnicht :D den werd ich demnächst direkt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deine Meinung !