Ich habe von Colorful Paradise den "very inspiring Blogger Award" verliehen bekommen - Danke dafür! - und damit geht das Tag, 7 Dinge über sich selbst zu posten, mit ein. Voilà:

  1. Ich liebe es, zu reimen. Ich hab eine Freundin, mit der ich damals in der Schule teilweise den ganzen Tag nur in Reimen gesprochen habe.
  2. In der 11. wurde ich einmal in einer Freistunde von einem Lehrer in ein Klassenzimmer eingesperrt.
    Ich saß nichtsahnend in einem leeren Raum um in Ruhe zu lernen, da steckt plötzlich ein Lehrer kurz seinen Kopf rein und hat mich offenbar nicht gesehen, denn das nächste was ich höre, ist, wie sich der Schlüssel im Schloss dreht. Ich war total perplex und hab schon befürchtet, ich müsse jetzt in der Schule übernachten.  Aber zum Glück war danach noch ein anderer Kurs in dem Zimmer und ich wurde befreit!
  3. Mein Beititel in der Abizeitung war Katharina "Ich mach das aber immer so!" R....Ich bin einfach ein Gewohnheitstier, verdammt stur und mache Sachen am liebsten auf meine Weise, das hat in der Schule mitunter bei gemeinsamen Referaten/Projekten schon mal für Zündstoff gesorgt.
  4. Ich habe im Herbst beunruhigend häufig geträumt, dass meine Freunde und Familie Zombies oder andere Bösewichte wären und musste sie Nacht für Nacht erneut umbringen.
  5. Ich hatte Wachstumsstörungen, als ich im Kindergarten war. Seitdem war ich jahrelang zu klein für mein Alter und zu leicht für meine Größe. Ich hatte zeitweise wirklich Komplexe deswegen. Auch jetzt zähle ich mich mit meinen 1,60m zu den Winzlingen, habe mich aber im Großen und Ganzen damit abgefunden. Es nervt nur etwas, dass ich durch meine Größe in Kombination mit meinem "Babyface" gern mal für 15 gehalten werde -.-
  6. Ich finde 90er Musik toll. Gibt nichts bessere, wenn man schlecht drauf ist, als "Wannabe" von den Spice Girls, oder "Everybody" von den Backstreet Boys! ;)
  7. Ich leide immer fürchterlich, wenn ich krank bin. Ich bin da absolut unerträglich und jammere die ganze Zeit darüber, wie unfair und schlimm das Leben doch ist. Die einzige Möglichkeit, um mich dann zu besänftigen, ist es, mir alte Disneyfilme wie "Die Schöne und das Biest", "König der Löwen" oder "Schneewittchen" einzulegen und anzusehen.
Ich halte mich jetzt nicht ganz an die Regeln, denn eigentlich sollte ich an dieser Stelle 15 andere Blogger nominieren, allerdings ist mir das gerade ehrlich gesagt zu umständlich, deshalb dürfen sich alle, die gerne mitmachen wollen, von mir angesprochen fühlen!

Zu guter Letzt habe ich jetzt noch eine klitzekleine Bitte an euch. 
Wie ihr sehen könnt, habe ich nochmal eine Kleinigkeit am Design verändert und bin damit jetzt soweit ganz glücklich. Die Frage ist nur: Wird bei euch alles richtig dargestellt? So sollte es aussehen: Klick!
#1: Meine Blei- und Malstifte #2: Asia-Nudeln mit grünem Gemüse und Riesengarnelen #3: Buntstifte - again #4: Verfrühter Frühling im Zimmer #5: Anfang einer Zeichnung
# 357
Tjaja, Tulpen... Schon wieder.
Aber ich hab nunmal wieder so einen schönen Strauß hier und den möchte ich gerne mit euch teilen. 
Meine Eltern hatten anscheinend Mitleid mit mir - am Valentinstag. Dabei ist das sowieso der reinste Kommerz, aber gut, immerhin tut man mal was für die Wirtschaft. Wahrscheinlich bin ich sowieso nur zu verbittert, weil ich noch nie wirklich etwas zum Valentinstag bekommen habe :'(
...
Okay, nein, das klingt jetzt trauriger, als ich es beabsichtigt habe ;)
Ich bin gar nicht so verzweifelt!

Gerade im Moment zeichne ich mal wieder und bisher sieht es ganz akzeptabel aus, also schickt mir bitte eine Portion Durchhaltevermögen und Geduld, damit ich es auch zu Ende zu bringe und keinem spontanen Impuls folge, es überkrakle und in den Müll werfe, ja?
Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und genießt den Sonntag noch!

#355 #356
Überbleibsel aus dem Herbst.
Ich mag diese Tiere einfach :)
#353
Ich bin mir ganz sicher: Es gibt auf dieser großen, weiten Welt keine Katze, die blöder ist, als die meine.
Diese Boshaftigkeit getarnt in weichem Fell und Geschnurre. Der "Komm schmus mit mir"-Blick, dem man einfach nicht widerstehen kann. Und schon hat man eine Katze mit ausgefahrenen Krallen am Arm hängen. Und ja, selbst da wird noch geschnurrt. "Spider-cat" läuft übrigens auch gerne Wände entlang und hat regelmäßig "verrückte 5 Minuten", die meistens länger als 5 Minuten dauern. Beschließt er (ja, eigentlich ist es nämlich ein Kater), dass er jetzt irgendetwas haben muss oder man ihm eine Tür aufmachen soll, beißt er einem in die Waden/Schultern/Arme. Und manchmal sitzt er doch tatsächlich da, und beißt in meinen MacBook Bildschirm. Aber kann man lange böse sein? - Nein.

PS: Neuer Header - Gut?
PPS: Auf HOME von Chrisi läuft eine Blogvorstellungsaktion ;)



#354

"Some people fall, some people fall apart.
Some people fall while running in the dark.
Some people fall when they run out of love.
Some people fall, some people fall in love."
Cider sky - Fall

Ich muss dringend mal wieder mit Konzept fotografieren!
Ich hab's ja schon vor Längerem versprochen und heute komme ich endlich dazu, euch mein Zimmerchen zu präsentieren. Und das auch noch in Form eines Videos - absolute Premiere hier auf dem Blog.


Bitte entschuldigt die Wackler und meine nicht ausgereiften Video-Künste.
Ich sollte die Kamerafunktion wirklich öfter nutzen!

Ich geb's zu, ich bin IKEA-Fan und von der Hemnes-Serie ganz besonders angetan. Wie unzählig viele andere auch. Aber mein Schreibtisch (mal vom Schuber, der darunter steht, abgesehen) ist dafür ein absolutes Unikat. Den hab ich selbst entworfen und meinen Papa bauen lassen ;)
#349

"Sick of losing my patience,
Out of time, lacking rhythm.
Barely conscious, over sensitive,
feeling weaker, as I stumble around.
Get out of my mind."
Low Roar - Patience

Lied und Bild passen nicht wirklich zusammen, aber beides hab ich erst vor kurzem entdeckt und als schön befunden. Das eine in den Bilderarchiven auf der externen Festplatte und das andere in den Untiefen Youtubes. Es passt einfach zu diesem schrecklich windigen und regnerischen Wetter da draußen.

Was dazu übrigens außerdem ganz wunderbar passt, sind Kinobesuche. Ich war im Verlauf der letzten Woche gleich zwei mal. Zum einen in "Schlussmacher" und zum anderen in "Django Unchained". Vor allem auf letzteren habe ich mich schon länger gefreut und sämtliche Erwartungen wurden wirklich erfüllt. Absolut genialer Film! Aber auch "Schlussmacher" fand ich wirklich witzig,  obwohl die Mercedes-Werbung schon sehr auffällig war. Bester Schweighöfer-Film bisher.

Was habt ihr in letzter Zeit im Kino gesehen? Geht ihr überhaupt auch so gerne ins Kino, wie ich?