Wieder eine Woche geschafft - verbleiben noch drei, bis wir hier in Bayern auch endlich in die Sommerferien entlassen werden. Morgen Nachmittag steht noch eine mündliche Englisch-Klausur an, also wünscht mir bitte Glück ;)
Mittwoch und Donnerstags bin ich fast den ganzen Vormittag befreit, weil ich Kamprichter bei den Bundesjugendspielen machen darf - wollte ich auch schon immer mal. Im großen und ganzen werden die restlichen Schultage also ziemlich entspannend werden.



Dieses Wochenende stehen dann noch zwei 18ter-Geburtstag-Parties an, was mich wieder daran erinnert, dass es bis zu meinem auch nicht mal mehr ein halbes Jahr hin ist. Nächstes Jahr um diese Zeit halte ich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit mein Abitur in den Händen und werd in die große weite Welt entlassen und ich hab nicht das Gefühl, dass ich dem gewachsen bin. Ich fühl mich klein, unbedeutend und orientierungslos und ich bezweifle stark, dass sich das in den nächsten 365 Tagen ändern wird. Ehrlich gesagt macht mir das ziemlich große Angst. Geht's nur mir so?

Danke übrigens für eure zahlreichen Kommentare zur Zeichnung, das motiviert wirklich, mal wieder mehr Zeit in sowas zu investieren :) Wünsch euch noch einen schönen Sonntag!

Kommentare :

  1. was für ein Wunderschönes Bild :)

    AntwortenLöschen
  2. Daumen sind gedrückt :)
    Schönes Foto im übrigen.

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich mache auch nächstes Jahr Abi und mir geht es genauso wie Dir. Ich habe keine Ahnung was ich machen soll und habe Angst, das alles nicht auf die Reihe zu kriegen...
    Liebe Grüße
    Belora

    AntwortenLöschen
  4. Nächstes Jahr um diese Zeit werde auch ich mein Abitur bekommen haben und ja, ich habe große Angst. Ich fühle mich noch lange nicht das Gefühl, dafür bereit zu sein, weiß noch immer noch, was ich vom Leben erwarte oder es von mir. Du bist keinesfalls allein :).

    AntwortenLöschen
  5. wunderhübsches foto :)
    ach - da solltest du dir keine sorgen machen .. irgendwie wachst man automatisch in das "leben danach" hinein. sei's nun in das neue studium oder in den neuen job .. man kann sich ja im laufe des letzten schuljahres schon an den gedanken gewöhnen, weiß ja, dass es irgendwie anders weiter geht .. und du entscheidest dann ja auch nicht im letzten moment, was du danach machen möchtest, sondern kannst dich langsam an das neue gewöhnen.. also da musst du dir - glaub ich - wirklich keine all zu großen sorgen machen :)

    AntwortenLöschen
  6. Schulabschluss ist absolut gruselig. Das geht wohl jedem so, selbst den Menschen, die ganz genau wissen, was sie machen wollen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Viel Glück, das schaffst du! :) ♥
    Und ein sehr hübsches Bild!

    AntwortenLöschen
  8. das bild ist übelst süß, auch richtig gut fotografiert und bearbeitet. :>

    liebe grüße, josi

    AntwortenLöschen
  9. Richtig schönes Bild und Post :)
    Liebst
    Annie von
    http://pretaporterbyannie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. *lach* Nein, ich glaube nicht, dass es nur dir so geht. Ich habe jetzt mein Abi und naja...wird schon. Letztes Jahr habe ich genauso Panik geschoben und vor nem halben jahr wars ganz schlimm. Und jetzt wird es schon werden, denk ich mal. Man wächst mit seinen Aufgaben ne? :)
    Schönes Bild übrigens :)

    AntwortenLöschen
  11. omg!! ich bin so begeistert von deinen Fotos,wie kriegst du die so schön hin,und deine Texte,wircklich wunderbar :) !

    AntwortenLöschen
  12. Klar darfst du das würd mich freuen (:

    Schönes Foto und du findest nächstes Jahr bestimmt deinen Weg. Glaub einfach dran! (:

    AntwortenLöschen
  13. Du machst echt wunderschöne Fotos! <3

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deine Meinung !