Oh, when I was young, it seemed that life was so wonderful, a miracle, it was beautiful, magical.
And all the birds in the trees, well they'd be singing so happily, oh joyfully, oh playfully, watching me.
But then they'd sent me away to teach me how to be sensible, logical, oh responsible, pratical.
And they showed me a world where I could be so dependable, clinical, intellectual, cynical.

Supertramp - The logical song

Untitled

Ich würde sagen, das "a photo a day"-Projekt ist gescheitert. Weder spielt das Wetter, noch die Zeit mit und irgendwie kann ich mich auch nicht recht dazu aufraffen. Es ist nicht so, dass ich keine Lust oder keine Ideen hätte, aber irgendwie krieg ichs doch nicht auf die Reihe. Respekt allen, die es schaffen, ein 365-Tage Projekt durchzuhalten!
Dafür werde ich aber versuchen, in den nächsten Tagen meinen Makrolinsen-bericht fertig zu schreiben, außerdem bemühe ich mich, einen kleinen "Tipps und Tricks zum Fotografieren"-Post zu formulieren. Vielleicht komme ich auch noch dazu, meine zweite Blogvorstellungsrunde zusammen zu stellen. (Falls mir noch jemand seinen Link hinterlassen will, tut das bitte hier: http://katha-vertraeumt.blogspot.com/2011/05/blogvorstellung.html)

Kommentare :

  1. das bild ist so heftigst schön♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich überlege mir auch immer wieder, ein Foto-Projekt a la "365 Tage" nur in kürzer zu starten, aber ich weiß, dass ich sowas nicht durchhalten würde, genau wie bei dir eben aus Zeit- und Motivationsgründen.. ;) Aber irgendwie sowas muss ich trotzdem mal machen.. :D
    Ich fand die Bilder, die du zu dem Projekt gepostet hast, sehr schön, es ist schon schade, dass du das gnaze abbrichst, aber auch verständlich ;)

    LG, Michelle
    http://muensteranerin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ein 365-Tage-Projekt auch mal ausprobiert und bin kläglich dran gescheitert. Lag genau wie bei dir an zu wenig Zeit! Schade eigentlich.

    Das Bild ist top! Ich liebe das Licht in deinen Bildern. Schöne, warme Farben!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag deine Bilder soo! :)
    Liebste Grüße.


    http://aschenputtelchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Foto wirklich wudnerschön. Genauso wie die anderen, die du zu deinem "a photo a day"-Projekt gebloggt hast.
    Schade, dass du das nun abbrichst, aber ich kann es gut verstehen. Es ist gar nicht so einfach sich jeden Tag erneut aufzuraffen und ein (gutes) Foto zu machen.
    Man möchte ja auch trotzdem einen gewissen Qualitätsstandard halten, was quasi unmöglich ist, wenn man Zeit- und/ oder Motivationsprobleme hat. Man setzt sich damit in gewisser Weise auch selbst unter Druck, was dann nicht zu besseren Bildern führt. Eher im Gegenteil.

    AntwortenLöschen
  6. das freut mich sehr!
    Dein Blog gefällt mir aber auch wirklich sehr gut. Du machst wunderhübsche Fotos! *neidisch im positiven Sinne*
    Über Tipps und Tricks zum Fotografieren würde ich mich freuen (:
    Allerdings bin ich auch sehr neugierig, wie du deine Bilder bearbeitest!
    Liebe Grüße
    Belora

    AntwortenLöschen
  7. Das Bild ist super schoen, wuerde mich auch ueber Tipps uns Tricks freuen!

    LG Toni
    http://ilovenature-toni.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. danke dir <3
    es ist schade das du das Projekt aufgibst, aber ich kann dich zugut verstehen
    ich habe auch schon oft überlegt so ein Projekt zu starten aber ich wusste ich würde das nicht durchhalten, zur Zeit kreisen meine Gedanken um ein Projekt an dem man immer an einem Tag der Woche ein Bild hochlädt aber nicht mal das würde immer klappen

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. keine Angst mit dem schlechten Wetter bist du nicht die einzige, ich dreh auch langsam durch
    vor allem am Samstag bei der Hochzeit war der wolkenverhangene Himmel nicht grad besonders toll
    -.-
    letztendlich ist es ja egal wann man Fotos macht, den die schönsten entstehen immer noch ohne Druck und per Zufall

    liebst, cindy

    AntwortenLöschen
  10. tolle tolle Bilder machst du!! :)

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ich glaube es is wirklich verdammt schwer, das auf Dauer durchzuhalten. Ich mache lieber Fotos, wenn ich wirklich Lust, Zeit und Ideen hab. Dann werden es aber auch gleich ein paar 100 Stück ;)! Das Foto ist der Hammer! xx nany

    AntwortenLöschen
  12. im osten österreichs, wir haben aber seit gestern abend, als das gewitter kam nun auch schlechtwetter. die letzten tage waren aber alle gut, eigentlich war der ganze juni toll. das wetter find ich nun nicht schlecht, ich sitze nun auch teetrinkend im zimmer, höre den regen draußen und kann wunderbar daneben arbeiten. vielleicht hilft dir das was. viel erfolg!

    AntwortenLöschen
  13. Hey katharina
    Jap du hast zu 100% recht! Und ich werde auf jeden fall so bleiben wie ich bin! Anders geht das auch gar nicht! Ich kenne ja einige bloggerinnen persönlich und stelldir mal vor wie peinlich es ist wenn du im internet sonst wie perfekt bist und dann in real auf einmal ganz anders xD
    Liebe grüße

    & das bild ist wunderschön!

    AntwortenLöschen
  14. na klar ist das okay für mich! An dieser Stelle will ich auch mal loswerden, dass ich deinen Blog ziemlich toll finde. Ich hab grade leider keine Zeit ihn mir komplett anzuschauen, aber die nehme ich mir später auf jeden Fall! Sehr tolle Farben haben deine Bilder. Und übrigens - ich komme auch aus einem Kuhkaff und kann mich nicht entscheiden ob ich das gut oder schlecht finde, wegen genau den Aspekten, die du schon genannt hast. Aber allein die Möglichkeit in 5 Minuten im Wald stehen zu können ist schon ein zieeemlicher Pluspunkt, muss ich sagen! Schönes Wochenende wünsche ich noch :) lg Liz

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deine Meinung !